Fast schon Tradition ist der Esel-Bazar, der am Samstag vorm 1. Advent stattfand.
Geholfen wird damit dem Gemeinnützigen “Verein zur Unterstützung alleinerziehender Frauen in
entlegenen Weltregionen e.V.”  www.esel-initiative.de.
   Es wurden selbstgebackene Weihnachtsplätzchen
   verkauft;
   Kaffee, Glühwein, Kuchen, Waffeln, Suppe und
   heiße Würstchen angeboten.
   Dabei trafen sich die “Ehemaligen” mit den neuen
   und ermöglichten es, 580€ auf die Hufe zu bringen.
   Nochmals mein herzlicher Dank an alle Helfer und
   Unterstützer!